Entstehung Als Vertriebsgesellschaft des schwedischen Lebensmittelkonzerns AB FELIX (jetzt Orkla Food Schweden AB) wurde 1977 die "FELIX International GmbH" in Glinde bei Hamburg gegründet. Im Dezember 1985 fand ein Outsourcing statt, woraufhin die Aufgaben auf die damals neu gegründete LeV Lebensmittel Vertrieb GmbH übertragen wurden. Die Geschäftsräume lagen seinerzeit in Reinbek im Osten von Hamburg. Der jetztige Geschäftsführer Herr Dipl.-Kfm. Axel K. Rehker führt das Unternehmen in 2. Generation seit April 2001. Im Jahr 2016 wurde der Firmensitzt an seinen heutigen Standort in Stuttgart verlegt. Frau Marion Pfuff wurde zum August 2019 in die Geschäftsführung berufen. Ausbau der festen Lieferantenbeziehungen 1985 Okla Food Schweden AB, Malmö Schweden (vormals AB FELIX/Procordia Food AB, Eslöv) 1985 Taabbel & Co. A/S, Hanstholm, Dänemark 2001 Vilsund Musinge Industri A/S, Nyköbing Mors, Dänemark 2002 Magnihill AB, Mörarp, Schweden 2006 allfreez NV, Maasmechelen, Belgien 2008 Menüko Insel Usedom GmbH, Usedom, Deutschland 2008 Royal Greenland AS, Aalborg, Dänemark 2013 FRÖDINGE Mejeri AB, Vimmerby, Schweden 2014 Industria Alimentare Ferraro S.r.l. 2015 ABBA Seafood AB, Kungshamn, Schweden 2016 ANAMMA Vego AB, Malmö, Schweden

Folgende Philosopie liegt der LeV zugrunde

Sämtliche Produzenten der LeV verfügen über ein hohes Rohwaren- und Produktions-know-how. In Deutschland haben diese Produktionsbetriebe allerdings keine Basis als Markenartikler wie in Skandinavien. Die Idee ist nun, dieses know-how - vom Ursprung der Rohware (z.B. dem Saatgut) bis zum Fertigprodukt - der deutschen Lebensmittelindustrie und dem Großhandel zur Verfügung zu stellen.  Ziel ist es nun, die von der deutschen Lebensmittelindustrie benötigten Halb- und Fertigfabrikate zu liefern. Die Produktion erfolgt nach individuellen Vorgaben und abgestimmten Spezifikationen. Die Zusammenarbeit mit den Kunden ist eng gestaltet, so dass die Produktentwicklung, Planung, Produktion, Verpackung, termingerechte Lieferung usw., möglichst optimal durchgeführt werden kann. Die sich daraus ergebenen Rationalisierungseffekte kommen somit dem Kunden zu Gute. Die Zusammenarbeit geht soweit, dass Arbeitsvorgänge, die bisher in der Produktion des Kunden oder in der Produktion der Rohstoffproduzenten durchgeführt wurden, auf die Vorstufe verlagert werden, wenn dadurch eine Optimierung und Kostenersparnis möglich ist. Alle Lieferungen erfolgen direkt "ab Werk" an die Verarbeitungsbetriebe in Deutschland oder in andere Länder.

Über uns

LeV Lebensmittel Vertrieb GmbH
© 2019 LeV Lebensmittel Vertrieb GmbH